Wohnumfeld Junckerstr. 16-18c, Neuruppin

Als Wohnungsunternehmen oder Planer kann man soziale Beziehungen nicht verordnen oder erzwingen, aber man kann Räume kreieren, in denen sich Anwohner und Mitmenschen begegnen. Das war unser Hauptanliegen bei der Umgestaltung dieser Anlage. Die Neuordnung des ruhenden Verkehrs erfolgte so, dass ein große Grünfläche entstand, die mit Picknickbänken und Sonnenliegen bestückt und durch einem Spielplatz bereichert, Alt und Jung in den farbenfrohen Wohnhof lockt.

Auftraggeber: Neuruppiner Wohnungsbaugesellschaft mbH
und Fontanestadt Neuruppin
Freiraumgröße: 13.200 m2
Leistungsphasen: 1-9 (§ 15 HOAI, F. 2002)
Realisierungszeitraum: 2010

Ausführende Firmen:
Tiefbau: ARGE aus Geidel Baugesellschaft mbH und EUROVIA VBU GmbH
Bepflanzung: Gawenda GAHA GmbH

Weitere Wohnanlagen …

HRADIL Landschaftsarchitektur
Hradil Landschaftsarchitektur, Neuruppin